Die Schafe

Angefangen hat es mit fünf Schafen, welche zur Ausbildung der Hündin "Yana" angeschafft wurden. Die beiden Waldschafe und die drei Heidschnucken bekamen allerdings recht bald Gesellschaft von fünf Dorberschafdamen. Mittlerweile halten wir ca. 12 Mutterschafe und die Böcke "Herkules" und "Freddy". Somit tummeln sich den Sommer über bis zu 40 Schafe auf den Weiden und trainieren weiterhin unsere Hunde.

 

Da wir es nicht übers Herz bringen alle Lämmer zu schlachten, dürfen immer wieder einzelne Lämmer bleiben. So zum Beispiel unser Flaschenlamm "Schnute" und ihr Bruder "Schnuto"; auch unser "Sternchen" wird nächstes Jahr zum Mutterschaf.

 

Ab Oktober kann bei uns Lammfleisch bestellt werden, auch hier verkaufen wir Fleischpakete, ab einem halben Lamm aufwärts. Das Heidschnuckenfleisch weißt hier als Besonderheit einen eher wildartigen Geschmack auf.

Auch Schafswurst, hier vor allem die Schafsalami, erfreut sich großer Beliebtheit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Keller